6 TAKEAWAYs for YOU

XING NEW WORK Session 2016 in Stuttgart

Meine 6 Takeaways für Dich:
  1. Wir sprechen viel über die Führungskulturen in der Zukunft. Gibt es hier ein richtig oder falsch? NEIN, aber es wird sich einiges ändern „müssen“.
    Meiner Meinung nach wird dies ein immer fortlaufender Prozess sein. Wir leben in einer so schnelllebigen Zeit, wo schnelle Veränderungen gefordert sind und mehr Mut gefragt ist, alles immer wieder neu zu hinterfragen.
    Gibt es in Zukunft überhaupt noch Hierarchien? Meiner Meinung nach muss es diese noch geben.
    Sicherlich gibt es Hierarchien nicht mehr so streng wie heute, jedoch wird es immer einen Entscheider geben müssen. Vielleicht gibt es sogar rotierende Führungskräfte – Führungskräfte auf Zeit. Was meint Ihr?
    Wichtig ist dabei, dass Führungskräfte auch mal Verantwortung abgeben und Ihren Mitarbeitern Vertrauen schenken.
  2. Eine Chef muss außerdem eine bestimmte Wertekultur vorleben – dazu sind Sie da und deshalb brauchen wir sie auch.
    Denn immer wichtiger für Mitarbeiter sind die Werte, die von oben nach unten im Unternehmen gelebt werden müssen. Jedoch sind es oft nur leere Worte.
    Mitarbeitern ist es auch wichtig gemeinsam über Werte zu sprechen und sie gemeinsam mit der Top Ebene zu erörtern.
  3. Auch die Frage nach dem Sinn wird heutzutage viel diskutiert, jedoch was verstehen wir eigentlich unter „Sinn“?
    Kurz gesagt:
    Es ist eigentlich die Frage nach dem „Warum“ bin ich eigentlich hier?! Menschen wollen einen Sinn in Ihrer Arbeit sehen und Sie sind gleichzeitig auch auf der Suche nach sinnstiftenden Arbeitswelten, wie z.B. den Design Offices.
    Arbeitgeber müssen auch im ständigen Austausch mit Ihren Mitarbeitern sein und deren Motivation, deren „Warum“, kennen.
  4. Gerade die GenY hinterfragt den Zweck des Unternehmens.
    Zum Thema meiner Generation werden viele Aussagen getroffen.
    Wir wollen uns Selbstverwirklichen, flexibel Arbeiten und uns nicht fest binden, Verantwortung tragen, schnelle Entscheidungen treffen, Feedback….
    Die Karriere steht im Vordergrund, aber genauso auch Familie, Freunde und Gesundheit.
    Nichts destotrotz ist in meinen Augen die GenY eine sehr fleißige und disziplinierte Generation.
    Jedoch, will das wirklich nur die GenY oder wollen das nicht alle? Generation X, Baby Boomer,…?
  5. Kennt Ihr Ali? Whatchado? Ich bin begeistert von seiner sinnstiftenden Arbeit für die Zukunft. Eine Arbeit von Menschen für Menschen!
    Werde du die Veränderung, die du dir für die Welt wünscht.
    Aber seht Euch selbst auf seiner Website um.
    Sein Impulsvortrag hat mir persönlich auch wieder gezeigt wie wichtig „Story Telling“ heute ist. Deine eigene Geschichte begeistert & überzeugt Menschen meist mehr als jegliche kreative und noch so geniale Marketingidee…
  6. Stelle dir täglich die Frage was du heute gelernt hast, welche Chancen dir über den Weg gelaufen sind und wie du diese für dich nutzt! Nur wenn du dein Wissen zu TATEN werden lässt, wirst du auch Großes bewegen!
    Du bist Dein Leben – verfolge Deine Ziele und gebe niemals auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s